2.05.17

Premiere Playground Medicus

Was suchen wir im Leben? Wonach streben wir? Nach Reichtum, Macht, Wissen, der großen Liebe, dem richtigen Glauben? Welcher Weg ist der Beste?
Rob hat eine ganz besondere Gabe und den unbedingten Drang zu heilen. Auf seinem Weg, diesem Drang nachzugehen und sich selber zu verwirklichen, begegnet er der großen Liebe, Geld, unterschiedlichen Religionen und entscheidet sich doch für die Medizin. Er will dem Menschen und seiner Anatomie auf den Grund gehen. Aber wo sind die Grenzen von Medizin und Forschung und wer diktiert sie? Was ist mit der Unversehrtheit des menschlichen Körpers? Mit Embryonen- und Stammzellenforschung? Mit unserem Streben nach Unsterblichkeit?
Regisseurin Nicole Felden entführt uns mit ihrer körperlichen Theaterarbeit in eine sinnliche Welt, die diese großen Fragen erfahrbar, greifbar und sichtbar macht. Unter vollem Körpereinsatz erforschen die Schauspieler sich selbst, ihre unterschiedlichen Bewegungsmöglichkeiten, das Zusammenspiel mehrerer Körper, sowie das von Bewegung und Sprache.

← Startseite